SPD Verband Wörrstadt

23.03.2018 in Pressemitteilung von Kathrin Anklam-Trapp

Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp (SPD) vermittelt Tischkicker zugunsten des Jugendhauses Oppenheim

 
Jürgen Salewski, Ralf Bastian und Kathrin Anklam-Trapp (v.l.n.r.) bei Tischkicker-Übergabe im Jugendhaus Oppenheim.

Anlässlich des 70. Geburtstages des Landes Rheinland- Pfalz und des 66. Geburtstages des Automatenverbandes Rheinland- Pfalz stiftet dieser 70 Tischkicker für soziale Einrichtungen im gesamten Bundesland.

Die SPD-Landtagabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp hatte sich beim Automatenverband um einen Kicker für ihren Wahlkreis Rhein-Selz beworben. Dabei schlug die Abgeordnete das Jugendhaus Oppenheim vor, das erst vor Kurzem sein 30-jähriges Jubiläum feiern konnte. Im Jugendhaus, das in der Trägerschaft des Evangelischen Dekanates Oppenheim unter der Leitung von Jürgen Salewski betrieben wird, treffen sich regelmäßig bis zu 30 Kinder und Jugendliche.

 
 

22.03.2018 in Pressemitteilung von Kathrin Anklam-Trapp

Ein ganz besonderer Landtagsbesuch

 
Eine große Gruppe von Sozialdemokraten nutzte die Gelegenheit, ihrer Abgeordneten zum Geburtstag zu gratulieren.

MdL Anklam-Trapp empfängt zu ihrem Geburtstag Ortsvereinsvorsitzende, Bürgermeister und die AWO Monsheim und Eich im Landtag Rheinland-Pfalz

Auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp besuchte eine 35-köpfige Gruppe aus dem Wahlkreis Rhein-Selz die Landeshauptstadt. Dabei nutzten die Genossinnen und Genossen aus den unterschiedlichsten Gemeinden die Möglichkeit, ihrer Landtagsabgeordneten zum 50. Geburtstag zu gratulieren.

 
 

19.03.2018 in Pressemitteilung von SPD Armsheim

Generalversammlung der Armsheimer SPD

 
MV2018

Die Armsheimer Genossinnen und Genossen haben auf ihrer Generalversammlung am vergangenen Freitag einen neuen Vorstand gewählt. Bevor jedoch die Wahlen stattfanden, wurde zunächst einstimmig beschlossen, die Zahl der Beisitzer im Vorstand von zwei auf sechs Personen zu erhöhen. „Wir wollen neue und junge Mitglieder mehr einbinden und gleichzeitig auf die Erfahrungen der älteren Mitglieder nicht verzichten. Insgesamt sind wir dadurch im Vorstand breiter aufgestellt“, so der Ortsvereinsvorsitzende Christian Wertke.

Anschließend führte MdL Heiko Sippel als Versammlungsleiter durch die Wahlen. Nachdem dem alten Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde, ist Christian Wertke mit 100 % als Vorsitzender wiedergewählt worden. Als Stellvertreter stehen ihm weiterhin Udo Nehrbaß-Ahles und Reinhard Artner zur Seite. Kassierer bleibt Dr. Hans-Christian Gaebell; zur Schriftführerin wurde Birgit Stecker wiedergewählt. Neben den bisherigen Beisitzern Axel Spieckermann und Ralf Spuhler wurden Stefan Sachs, Walter  Weninger, Nathalie Rienecker und Jörg Stenzel neu in den Vorstand gewählt. Neue Revisoren sind Cornelia Baumgärtner und Philip Spieckermann.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die intensive Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand“, führte Wertke abschließend aus.

 
 

16.03.2018 in Pressemitteilung von SPD Armsheim

Jahresausflug der SPD Armsheim nach Karlsruhe

 
Karlsruhe

Am 13.03.2018 fuhren die Armsheimer Genossinnen und Genossen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger nach Karlsruhe und besuchten dort das Bundesverfassungsgericht sowie den Bundesgerichtshof. Zunächst führte der Richter Dr. Johannes Barrot die Teilnehmer durch die beeindruckenden Räumlichkeiten im Bundesverfassungsgericht und erläuterte die Aufgaben und Abläufe des Gerichts sowie die Verfahrensweise bei Verfassungsbeschwerden. Nach einem Rundgang im Schlosspark und einem gemeinsamen Mittagessen in den Badischen Weinstuben besichtigten die Teilnehmer die verschiedenen Gebäude und Sitzungssäle des Bundesgerichtshofes und wurden dort u. a. über die Aufgaben und Funktionen der verschiedenen Senate unterrichtet. Ortsvereinsvorsitzender und Organisator Christian Wertke resümierte: "Es war insgesamt für alle Teilnehmer ein rund herum gelungener Ausflug; alle Anwesenden waren von beiden Gerichten sehr begeistert."

 
 

28.02.2018 in Pressemitteilung von Kathrin Anklam-Trapp

Sicherung der Pflegequalität ist bedeutendes Zukunftsthema

 

Anlässlich der Fraktionsanhörung „Situation der ambulanten Kinderkrankenpflege in Rheinland-Pfalz“ am 27. Februar 2018 erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion und gesundheitspolitische Sprecherin, Kathrin Anklam-Trapp: „Für die SPD-Landtagsfraktion steht die Sicherung der Pflegequalität als eines der bedeutenden gesellschaftspolitischen Zukunftsthemen im Fokus. Dies muss auch durch den Erhalt der Expertise in der ambulanten Kinderkrankenpflege in Rheinland-Pfalz sichergestellt werden. Bei der Anhörung der Arbeitsgemeinschaft der ambulanten Kinderkrankenpflege-Dienste stand vor allem die Richtlinie zur Verordnung häuslicher Krankenpflege im Fokus. Bedauerlicherweise ist darin keine spezielle Leistung für kranke Kinder vorgesehen. Tatsache ist aber: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und brauchen eine andere Versorgung.“

 
 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

24.06.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD-Kinder- und Familien-Sommerfest

06.07.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Vereine
Informationsveranstaltung zum Thema Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Vereine am 6. Juli 2018 um 16.00 Uhr in …

Alle Termine

 

Shariff

 

Counter

Besucher:371051
Heute:6
Online:1
 

Wetter-Online