Landtagsfahrt als Dankeschön für Helfer

Veröffentlicht am 23.09.2019 in Aktionen

"Einfach mal Danke sagen", lautete das Credo der Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp. Diese hatte jene Helferinnen und Helfer aus Eicher Vereinen eingeladen, die sich jedes Jahr aufs Neue an der Ausgestaltung der AWO-Ferienspiele beteiligen, sie im Landtag in Mainz zu besuchen. So bot sich den Gästen die Gelegenheit, an einer Plenarsitzung teilzunehmen, bei der sich zeigte, wie intensiv Debatten in einer Landtagssitzung sein können. Vorausgegangen war ein Informationsgespräch mit Anklam-Trapps Landtagskollegen und designierten Landrat Heiko Sippel. Er diskutierte mit den Gästen und erläuterte detailliert, wie sich die Arbeit der Abgeordneten gestaltet und wie das Gesetzgebungsverfahren im Land Rheinland-Pfalz abläuft.

„Mit der Einladung in den Landtag wollte ich zeigen, dass ich die Arbeit der Helferinnen und Helfer sehr schätze. Sie sorgen in ihrer Freizeit dafür, dass den Kindern in Eich in den Sommerferien ein tolles Programm geboten wird“, erklärte Kathrin Anklam-Trapp.

BU: Trafen sich in Mainz zum Landtagsbesuch und Gedankenaustausch: Helferinnen und Helfer der an den der AWO-Ferienspielen beteiligten Vereine mit den Abgeordneten Kathrin Anklam-Trapp (vorn, M.) und Heiko Sippel (hinten, M.).​

(c) Heike Reuper

 
 

Homepage Kathrin Anklam-Trapp